Sole

  


 

 

Name: Sole

Rasse: Mischling

Schulterhöhe: ca.  cm   /  kg

Alter: ca. Jahre (geschätzt im )

Geschlecht: Hündin

Kastriert: 

Leishmaniose: positiv

  

Die Geschichte der kleinen Sole: Sole ist einer von vielen unschuldig inhaftierten Hunden, welche in ein Canile Lager kamen und niemals rauskommen, wären wir nicht dort gewesen auf der Suche nach einem älteren, kleinen Hund. Dieses kleine Würmchen teilte ihre M2 mit 4 anderen Hunden, alle grösser als sie. Als ich sie sah war mir ihr blutendes Ohr aufgefallen, wo sich die Fliegen bereits bedienten. Ich sagte dem Besitzer dass ich diese Kleine adoptieren möchte. Welch Wunder, bereits 3 Tage später erhielten wir vom Commandante den Anruf, dass wir die Kleine nach dem erledigten Bürokram abholen können. Ich wusste nicht was mich erwartete, aber egal, Sole sass 10 Jahre in einer kleinen Betonbox ohne jegliche Fürsorge und Zuwendung. Am Montag, 9. Juli verliess Sole als feier Hund sein Lager..für immer. Sie stank fürchterlich, ihr Fell völlig verfilzt und verklebt, und das Ohr, welches dringend eine Behandlung benötigte. Umgehend machten wir uns auf den Weg zu unseren Doc's welche die erste Notversorgung vornahmen. Drei Tage später erhielt ich den Befund, dass Sole Leishmaniose positiv sei, nicht sterilisiert und dazu noch einen Mammatumor und einen weiteren Tumor auf der Milz hatte. Eine OP war nicht mehr aufzuschieben und so wurde Sole nach meiner Abreise in Lecce operiert. Da auch noch zusätzlich die Erlichiose diagnostiziert wurde gab es nach der OP Blutungen welches eine Notop zur Folge hatte. Heute ist es 8 Tage her wo die Kleine in die Klinik gebracht wurde und morgen, wenn alles gut geht, darf die Kleine dann zu Patrizia in Pflege gehen bis sie dann soweit fit und gesund ist, die Reise in die Schweiz antreten zu können. Sole bleibt nicht mehr viel Zeit zum Leben da wir nicht wissen, ob der Tumor gestreut hat. Doch hat sie jeden Monat, Tag und jede Minute verdient, ihren Alptraum vergessen zu können und wir suchen daher eine liebevolle Familie, welche Sole mit all ihren Baustellen einen schönen Lebensplatz bieten möchte, wissend, dass sie keine weiteren 5 Jahre leben wird.

 

 

 

 

 

Nach 10 Tagen Klinikaufenthalt durfte Sole heute auf die Pflegestelle in Italien ziehen. Hier wird sie gepflegt und sobald sie reisefähig ist, kann sie dann die Reise in die Schweiz antreten.