Refugio 1

 


 

 

Grundstück in Italien, um ein kleines Refugio zu gestalten:

 

  

Dora, Eva und wie all die Tierschützerinnen vor Ort heissen, wären froh ein kleines Refugio für die alten und gefundenen Hunde zu besitzen. Es würde sie enorm entlasten - durch einfache Mittel können wir hier auf diesem Grundstück ein kleines Hundeparadies erstellen.

 

Es hat eine eigene Wasserquelle und schon eine Mauer rundherum - 2500 qm Paradies wenn wir mithelfen.

 

Wir möchten einfache Gehege erstellen und die Tiere mit dem nötigsten versorgen. Betten, Decken, Futter, Parasitenschutz ect.

 

Zurück zu den Wurzeln und dem Grundgedanken von SOS-Strassenhunde!

 

Wir brauchen keine politische Arbeit um den ärmsten der armen zu helfen - die Hunde sind über jede Streicheleinheit froh und jeder Napf voll Futter scheucht den Hunger weg...

 

Der Zustand vor Ort vor der Erstellung:

 

 

 

   

 

   

 

 

Von einem Architekten vorgeschlagenes Projekt. Kostenpunkt mit Kies, Hütten, Gitter ca.3000 Euro.